Benno Brucksch - ErdeWachsStift

Video von Aussteller der Sonderschau TALENTE

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Messegelände
81823 München
Deutschland

  • Sonderschau TALENTE
  • Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Benno Brucksch - ErdeWachsStift

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Video-Informationen

Soil is an essential part of our life - it resembles home, fertility, the past and the future. Even though it often does not get recognized consciously. Just how people have different views on ground and soil, the substance itself can differ vastly from one another.

The project ErdeWachsStift takes the soil from underground into the open and into focus. Soil-pigments and wax are the basis for crayons, which allow a different approach to our environment.

I took soil from different places - starting with local ground from Germany and now taking soil from all over the world. In a personal small manufacture I grind the soil down to a pigment. I then warm the pigment with wax of bees, palms and colza. The shape of the crayons is determined by a purpose-built mould. After the casting, I take one of the specimen and archive it together with the soil-pigment. This way a personal collection of my work emerges and is constantly growing.

Besides my personal archive, the crayons are still intended to be simple commodities, to be used. The Collection `Sachsen Anhalt` consists of the soils of my region and is one humble example of the many possibilities, that lay to our very feet.