Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN

Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN

Aussteller

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerinformationen

  • Digitalzentrum Handwerk!

Adresse

Kapellenstr. 47
76596 Forbach
Deutschland
Google Maps

Social Media Links

Unternehmensprofil

Das Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN findet in der Fachbesucherhalle C2 des Münchner Messegeländes statt. Dort treffen sich all Diejenigen, die den Takt Ihrer eigenen Digitalisierung selbst vorgeben wollen.
Die inhaltliche Struktur des Forums DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN orientiert sich an den fünf Handlungsfeldern der Digitalisierung: Produktivität, Arbeitskultur, Kunden, Strategie und Geschäftsmodell. Es steht vollständig im Zeichen konkreter digitaler Anwendungen, Innovationen direkt zum Anfassen sowie von Coaching- und Beratungsangeboten für die Fachbesucher des Handwerks.

Besucher erhalten Antworten auf folgende und viele weitere Fragen: Wie kann die Digitalisierung im eigenen Unternehmen konkret umgesetzt werden? Gibt es dafür eine „Blaupause“? Welche Maßnahmen muss man ergreifen, um von den offensichtlichen Vorteilen der Digitalisierung selbst profitieren zu können? Welche Technologien sollen zum Einsatz kommen?

Großes Spektrum

Das Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN ist ein eigenständiges Veranstaltungsformat der Internationalen Handwerksmesse (IHM), das „anderen“ Regeln und Mechanismen folgt. Es ist für Entscheider aus Handwerksunternehmen mit der festen Absicht, die eigene Zukunft selbstbestimmt digital zu gestalten, Brennpunkt, Bühne, Community und Plattform zugleich.

Die Fokusbereiche auf einen Blick:

Fokusbereich 1: Ausstellungspartner

Sie stellen umsetzungskompetent genau die Lösungen vor, die das Handwerk braucht, um Digitalisierung praktisch umzusetzen. Dieser Bereich ist in die Segmente „Mein digitales Büro“, „Meine Werkstatt“ und „Meine digitale Baustelle“ mit ihren entsprechenden Geschäftsfunktionen gegliedert.

Fokusbereich 2: Vorträge

Hier erleben die Fachbesucher praxisorientierten Wissens- und Know-how-Transfer zur Digitalisierung rund um die Handlungsfelder Produktivität, Arbeitskultur und Kunden.

Fokusbereich 3: Innovationen

Bereits auf dem Markt erhältliche digitale Innovationen für Handwerksunternehmen werden – quasi zum Anfassen – live erlebbar vorgestellt. Diese können im Handlungsfeld Geschäftsmodell die Grundlage für die digitale Ergänzung bestehender bzw. neuer Produkte und Dienstleistungen sein. Die Bandbreite reicht vom 3-D-Druck über virtuelle Realität bis hin zu kollaborativen Robotern.

Fokusbereich 4: Beratung

Die Experten auf dem Forum kommen selbst aus den Unternehmen und leben digitale Praxis. Sie haben aus ihrer täglichen Arbeit ein tiefes Verständnis für die Belange des Handwerks entwickelt. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung können sie im Handlungsfeld Strategie konkrete Anleitung zu allen Digitalisierungsfragen geben – von der Identifizierung individueller digitaler „Brennpunkte“ bis hin zur Erstellung eines umsetzungsfähigen Digitalisierungsfahrplans.

Fokusbereich 5: Praxiswissen

Das Forum hält für arbeitsfreudige Handwerksunternehmer/-innen ein besonderes Format bereit: Im „Digital Campus“ werden in 60 Minuten zu digital relevanten Problemstellungen konkrete Umsetzungskonzepte entwickelt. Der „Digital Campus“ findet zwei Mal täglich für bis zu 10 Teilnehmer statt. Programm, Uhrzeiten und eine Anmeldemöglichkeit sind ab dem 15. Februar hier verfügbar.

Fokusbereich 6: Sonderveranstaltung

Der Digital Treff Handwerk findet auf der großen Bühne der Halle C2 statt. Hier wird am 13., 14., und 15. März in jeweils 90 kurzweiligen Minuten darüber gesprochen „wie sich Handwerksunternehmen in die Lage versetzen, um zu 100% digital agieren zu können“. Die Digital Treffs Handwerk werden in enger Zusammenarbeit mit Praktikern und Experten aus der Unternehmenswelt realisiert. Alle veranstaltungsrelevanten Details sind ab dem 10. Dezember hier verfügbar.

„Das Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN steht für das Ziel der IHM, den Entscheidern des Handwerks mit konkreten Ideen und Lösungsvorschlägen den Weg in die Digitalisierung zu ebnen“, so Cornelia Lutz, Projektleiterin der Internationalen Handwerksmesse in München.

Andere Aussteller an diesem Stand