Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Königinstr. 17
80539 München
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 89 21241000
Fax: +49 89 21242216

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Gründung

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Realisieren Sie Ihre Pläne für Ihr Gründungs­vorhaben!

Der Start in eine selbständige Karriere braucht neben einer guten Idee und Durchhaltevermögen auch Geld. Das gilt für eine Neugründung genauso wie für die Übernahme eines bestehenden Unternehmens. Mit der Gründungsförderung der LfA sichern Sie sich erfolgsentscheidende Vorteile und stellen Ihren Betrieb von Anfang an auf eine solide finanzielle Grundlage.

Ihre Vorteile
 
  • Zinsgünstige Finanzierung für Ihr Gründungsvorhaben
  • Flexible Laufzeiten mit festem Zinssatz bis zu 12 Jahre
  • Kumulierung mit anderen Fördermitteln möglich
  • Haftungsfreistellung "HaftungPlus" bei fehlenden Sicherheiten
  • bis zu 100-prozentige Finanzierung möglich


Gute Konzepte sind keine Frage der Branchenzugehörigkeit
Die LfA fördert die Gründung von gewerblichen und freiberuflichen Existenzen einschließlich Betriebsübernahmen und tätige Beteiligungen.

Die Voraussetzungen
Die Darlehen werden insbesondere für Investitionen im Zusammenhang mit Neuerrichtungen und Einrichtungen von Betrieben, Betriebsübernahmen, von tätigen Beteiligungen sowie für die Anschaffung eines ersten Warenlagers im Rahmen von Existenzgründungen gewährt.

Innerhalb einer 5-jährigen Existenzgründungsphase begonnene Investitionen können ebenfalls gefördert werden, Betriebsübernahmen und tätige Beteiligungen durch natürliche Personen auch darüber hinaus. Auch die wesentliche Aufstockung des Warenlagers ist berücksichtigungsfähig.

Eine tätige Beteiligung kann dann als Gründung einer selbstständigen mittelständischen Existenz angesehen werden, wenn
  • mindestens 10 % der Kapitalanteile übernommen werden und
  • der Antragsteller an der Geschäftsführung beteiligt wird.

Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kommt möglicherweise eine Förderung zu Wachstumskonditionen in Frage.