Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V.

Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V.

Aussteller

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerinformationen

Adresse

Adolf-Kolping-Str. 1
80336 München
Deutschland
Google Maps

Social Media Links

Unternehmensprofil

Das Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V. ist ein Sozialverband, der an zwölf verschiedenen Standorten im Großraum München ca. 8000 Jugendliche und Erwachsene pro Jahr in den Bereichen berufliche Orientierung, Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung begleitet.

Bildungsziel
Unsere Bildungs- und Beratungsarbeit ist auf den Menschen und seine Bedürfnisse sowie seine persönliche Lebenssituation ausgerichtet. Unsere Kunden werden befähigt, ihre persönlichen und beruflichen Ziele, die sie mit dem Besuch der Angebote anstreben, im Alltag umzusetzen. Im Bereich der von der Agentur für Arbeit geförderten Maßnahmen unterstützen wir vor allem Kunden die Schwierigkeiten haben, auf dem ersten Arbeitsmarkt einen Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz zu bekommen bei der möglichst nachhaltigen sozialen und beruflichen Integration.

Zielgruppen
Unsere Bildungs- und Beratungsangebote richten sich im Sinne Adolph Kolpings an jeden Menschen ohne Unterschied der Herkunft, des Geschlechts, des Bekenntnisses, des Einkommens oder Alters. Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Orientierung suchen, Bildung erwerben oder vertiefen wollen oder Begleitung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Zukunftsplanung brauchen und Erwachsene die sich fort- und weiterbilden möchten.

Kolpingwerk
Das Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e. V. ist eingebunden in das Kolpingwerk Deutschland.
Aus dem Leitbild des Kolpingwerks
  • Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.
  • Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Bildung.
  • Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft.
  • Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch.
  • Wir prägen als katholischer Sozialverband die Gesellschaft mit.
  • Wir vertreten ein christliches Arbeitsverständnis.
Daraus ergibt sich für unsere konkrete Arbeit
  • Wir fördern Jugendliche und Erwachsene gleich welcher Herkunft, Nation oder welchen Glaubens.
  • Ziel unserer Arbeit ist die Hilfe zur Selbsthilfe für Jugendliche und junge Erwachsene, damit sie in der Gesellschaft bestehen können.
  • Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunft unseres Staates und das Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen.
  • Wir gründen unsere Arbeit auf das christliche Menschenbild.
  • Das heißt: wir haben Respekt vor der Vielfältigkeit und Individualität der Menschen.
  • Die Basis unseres nachhaltigen unternehmerischen Handelns ist ein Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001:2015
Adolph Kolping
Heute würde er »Streetworker« genannt werden, denn er war einer, dessen Arbeit buchstäblich auf der Straße begann, dort wo Jugendliche herumlungerten, die Zeit totschlugen, ihren Frust abließen.

Beruflich war er erst Schuster, dann Priester und hat von 1813 bis 1865 gelebt.

Er wollte jungen Leuten zeigen, dass Leben mehr heißt, als tagsüber jobben und abends Kneipentouren zu machen, dass Abhängigkeit mit Unwissenheit zusammenhängt, dass Gemeinschaft eine geistige Heimat braucht, dass der Glaube an Gott zeigt: Leben ist mehr als das Messbare, Sichtbare, Kalkulierbare.

Die Weltkirche hat diesen Ansatz für so wichtig gehalten, dass Adolph Kolping am 27.10.1991 in Rom seliggesprochen wurde.